Unsere Seelsorge

GOTTESDIENSTE UND GESPRÄCHE

In unserer Kapelle feiern wir mehrmals in der Woche Gottesdienst. Sie steht Ihnen aber auch jederzeit für Ihre persönlichen Gebete offen.

Uns ist wichtig, dass Sie in Ihrer letzten Lebensphase Ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen müssen. Sie können sich der liebgewonnenen Begleitung durch unsere Ordensschwestern, unseren Seelsorgern und die Ihnen bekannten Mitarbeiter sicher sein.

Für eine zugewandte und achtungsvolle Begleitung arbeiten wir außerdem mit Palliativ-Teams zusammen.

Das Matthias Pullem Haus und der Deutsche Orden

Gegenseitige Wertschätzung, vertrauensvolle Begegnungen und kompetente Unterstützung. Das ist die Basis für das Miteinander von Bewohnern und Mitarbeitern im Matthias Pullem Haus. Helfen und Heilen unabhängig von Beeinträchtigung, Alter, kulturellem Hintergrund oder Religionszugehörigkeit. Dafür steht der Träger unseres Hauses: Der Deutsche Orden mit Sitz in Weyarn bei München, der bereits im Jahr 1190 gegründet wurde. Er beschäftigt mehr als 2.900 Mitarbeiter und unterhält 60 Einrichtungen in ganz Deutschland: Häuser, Kliniken und Zentren für Senioren, Jugendliche, beeinträchtigte Menschen und Suchtkranke. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fühlen sich in besonderem Maße dem Leitbild „Helfen und Heilen“ und damit auch den ihnen anvertrauten Menschen verbunden. Ihr Anliegen und ihr Wohlergehen sind Grundsatz und Verpflichtung unserer täglichen Arbeit. Im Bewusstsein dieser Aufgabe werden die Häuser der Ordenswerke zu Orten der Begegnung, der medizinischen, therapeutischen, pflegerischen und begleitenden Hilfe. Sie werden zu Räumen für soziale, kulturelle und religiöse Erfahrungen.